Wolkig
Mo 23.7.
18/25°
Wolkig
Di 24.7.
18/26°
Halbbedeckt
Mi 25.7.
18/27°

Písek und film

Melde gehorsamst“ ist der wohl bekannteste Film, der in der Umgebung von Písek gedreht wurde. Er entstand 1957 in der Regie von Karel Steklý nach Motiven des berühmten Romans von Jaroslav Hašek. In Putim wurde die Szene gedreht, in der Schwejk von einem alten Mütterchen Kartoffelsuppe erhält. Im Buch ist das Mütterchen zwar aus Květov, aber auch das liegt bei Písek.

Die Filmschule in Písek

Die private Filmfachschule in Písek wurde 1996 von Vladana und Miloň Terč gegründet. Die Schule ist eine Weiterführung einer ähnlich konzipierten Schule in Zlín, an deren Wiege die Eheleute ebenfalls standen.

Eine Auswahl von in Písek gedrehten Filmen

  • Kluci na řece (Jungen im Fluss) (1944, Regie Václav Krška, in der Hauptrolle Jindřich Plachta)
  • Měsíc nad řekou (Der Mond über dem Fluss) (1953, ein nach einem Schauspiel Fráňa Šrámeks gedrehter Film, Regie Václav Krška, ein gebürtiger Píseker)
  • Stříbrný vítr (Silberwind) (1954, Verfilmung eines Romans Fráňa Šrámeks, Regie Václav Krška)
  • Z mého života (Aus meinem Leben) (1955, Regie Václav Krška, ein Film über B. Smetana mit schönen Aufnahmen von der Steinernen Brücke und den Flößen auf der Otava)
  • Hogo Fogo Homolka (1970, Regie Václav Papoušek. Im Film „spielte“ die Touristenhütte V Živci mit, in der sich der sterbende Großvater der Familie Homolka mit seinem Freund einen Schnaps gönnt und den bekannten Satz „Bis zu den Pflaumen werd' ich's nicht mehr machen“ ausspricht.)
  • Už zase skáču přes kaluže (Und wieder springe ich über Pfützen) (1970, Regie Karel Kachyňa, die Aufnahmen mit Pferden wurden im Gestüt in Nový Dvůr bei Písek gedreht)
  • 30 Fälle des Major Zeman – der Teil Tarnung (1972, Regie Jiří Sequens sen.)
  • Lístek do památníku (Ein Blatt zur Erinnerung) (1975, Regie František Filip. Ein poetischer Film mit Karel Höger in der Hauptrolle und mit vielen anderen ausgezeichneten tschechischen Schauspielern)
  • Trhák (Blockbuster) (1980, Regie Zdeněk Podskalský. Im Film ist das Píseker Freilichtkino zu sehen)
  • Dobrá voda (Gutes Wasser) – der 6. Teil der Fernsehserie (1982, Regie František Filip)
  • Dobré světlo (Gutes Licht) (1985, Regie Karel Kachyňa)
  • Discopříběh (Eine Diskogeschichte) (1987, Regie Jaroslav Soukup)
  • V peřině (In den Federn) (2011, Regie F. A. Brabec, musikalische 3D-Komödie)