Wolkig
Mi 25.4.
11/21°
Wolkig
Do 26.4.
14/14°
Halbbedeckt
Fr 27.4.
6/18°

Stadt Písek

Eine der meist besuchten und architekttonisch interessantesten tschechischen Städte ist die im Herzen Südböhmens liegende ehemalige Kreisstadt Písek. Sie liegt an der Verbindungsstraße zwischen Prag und České Budějovice (Budweis), etwa hundert Kilometer südlich von der Landeshauptstadt und fünfzig Kilometer nördlich von der südböhmischen Metropole entfernt.

Böhmen hatte seit Urzeiten den Ruf eines goldträchtigen Landes. Gold wurde hier nicht nur gefördert, sondern auch gewaschen – aus dem angeschwemmten Kies und Sand vieler Flüsse. Besonders der Unterlauf der Otava war reich an funkelnden Goldschuppen, sodass die hiesigen Schürfplätze alsbald strategische Bedeutung erlangten. Die Notwendigkeit, diese zu schützen, war einer der Gründe dafür, weshalb die böhmischen Herrscher irgendwann in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts eine Burg und in deren Nähe eine königliche Stadt errichten ließen. Wohl zu Ehren des mit dem Edelmetall so reich gesegneten Flusssandes – der Entstehungsgrund und jahrhundertelange Reichtumsquell der Stadt – erhielt diese den Namen Písek (zu Deutsch: Sand). Und da durch die Stadt auch einer der Zweige des Goldener Pfad genannten Handelsweges verlief, ist es nicht verwunderlich, dass die Stadt einen schnellen Aufschwung erfuhr und sich der Gunst der Herrscher sicher sein konnte.

Das heutige Stadt Písek

Heute wird an der Otava längst kein Gold mehr geschürft, das einst rege Handelstreiben auf dem Goldenen Pfad ist Geschichte, die königliche Stadt Písek am Ufer des Flusses gibt es jedoch immer noch. Das heutige Písek machen jedoch nicht nur längst vergangene Geschichte und die älteste erhaltene Brücke Böhmens aus. Es ist eine lebendige „Stadt in einem Meer von Wäldern“, eine Stadt der Schulen und Studenten, aber auch eine von Senioren geliebte Stadt, ein beliebtes Ziel von Touristen und ein angenehm ruhiger Urlaubsort. Sie meinen, hier würde wohl mal wieder etwas übertrieben? Nun, dann machen Sie sich doch auf in das nur eine Stunde Fahrt von Prag entfernt und dabei inmitten der herrlichen Landschaft Südböhmens liegende Písek und überzeugen Sie sich selbst...

Písek wurde 2012 aufgrund einer Studie des international namhaften Unternehmens KPMG ČR in der Kategorie Städte mit einer Einwohnerzahl von 20 000-50 000 zum „besten Ort zum Leben“ gekürt.


Stadtamt Písek

Velké náměstí 114/3 e-mail: e-podatelna@mupisek.cz
397 19 Písek www.mesto-pisek.cz

Grundlegende Informationen über die Stadt Písek

Katasterausmaß: 63,22 km²
Einwohnerzahl: 29 880 (2011)
Geograph. Breitengrad: 49° 18' 32" N
Geograph. Längegrad: 14° 8' 52" E